Kreatives Zuhause

Zeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, KunstdiskursZeichnen, Malen, Collage, Plastisches Gestalten, dreidimensionales Gestalten, 3D-Objekte, Skulptur, Plastik, Objekt, Kunst, Kultur, Art, Martinka, Gestaltung, modellieren, Handwerk, Ton, Kreativität, Achtsamkeit, individuelles arbeiten im Kunstkontext, Kommunikation, Inspiration, Material, Zürich, Altersbetreuung, Aktivierung, Dialog, Kunstdiskurs
Bim coiffeur bin i gsässe vor em spiegel, luege dry
und gseh dert drinn e spiegel wo ar wand isch vis-à-vis
und dert drin spieglet sech dr spiegel da vor mir
und i däm spiegel widerum dr spiegel hindefür
und so geng wyter, s'isch gsy win e länge korridor
i däm my chopf gwüss hundertfach vo hinden und vo vor
isch ufgreit gsy i eier kolonne, z'hinderscht isch dr chopf
i ha ne nümme gchennt, so chly gsy win e goofechnopf
my chopf, dä het sich dert ir wyti, stellet öich das vor
verloren ir unäntlechkeit vom länge korridor

i ha mi sälber hinde gseh verschwinde, ha das gseh
am heiterhälle vormittag und wi wenn nüt wär gscheh
erchloepft han i mys muul ufgschperrt, da sy im korridor
grad hundert müüler mit ufgange win e männerchor
e männerchor us mir alei, es cheibe gspässigs gfüel
es metaphysischs grusle het mi packt im coiffeurgstüel
i ha d'serviette vo mer grissen, ungschore sofort
das coiffeurgschäft verla mit paar entschuldigende wort
und wenn dir findet i sött e chly meh zum coiffeur ga
de chöit dir jitz verstah warum i da e hemmig ha

Mani Matter

Kursbeschrieb

Möchtest Du gestalterisch im Austausch mit einer inspirierenden Person sein, aber es ist Dir zu umständlich regelmässig zu einem Kursangebot zu gelangen? Dann komme ich gerne zu Dir. Seit über zehn Jahren gebe ich Kurse im Heimformat für Senioren. Durch Kunst im Dialog zu sein ist für mich ebenso bereichernd wie für Dich.

Geistige und körperliche Aktivierung interessiert mich als ganzheitliches Lebensprinzip. Ich arbeite nicht therapeutisch, sondern spass- und ressourcenorientiert. Durch den gemeinsamen, kreativen Prozess und meine assistierende Hand, kannst Du Dich ganz auf den Inhaltlichen und/oder handwerklichen Ausdruck Deines Projekts konzentrieren. Auch Neu- und WiedereinsteigerInnen sind willkommen. Mit mir findest Du Mut neues Material auszuprobieren und einfach drauf los zu kreieren. Wir können malen, zeichnen, skizzieren, fotografieren, Collagen kleben, Dreidimensionales modellieren, oder ein Buchlayout mit Texten am Computer gestalten. Wir können drinnen arbeiten oder nach draussen gehen. Dazu gehören Inputs zu verschiedenen Techniken, anregende Gespräche über Kunst, Kultur, Gesellschaft, und sonstige Aktualitäten. Bei Bedarf können wir auch einige alltägliche Tätigkeiten miteinbeziehen: Gemeinsam einkaufen, Besorgungen machen, Amtliches erledigen, Kochen, den Garten/Balkon verschönern, oder ins Kunsthaus, Theater, Oper, etc. gehen... Alles was im weitesten Sinne kreativ ist, Freude und Leichtigkeit bringt.  

Es ist mir ein Anliegen jedem Menschen auf Augenhöhe zu begegnen: ob er ein wissender NZZ-Leser ist, ob körperlich und/oder kognitiv beeinträchtigt, ob Rollstuhlgänger, seh-, oder hörbehindert.
Durch die Arbeit in einem Behindertenwerk, in diversen Spitexberufen und in der kreativen Altersbetreuung habe ich eine bunte Palette des menschlichen Seins kennengelernt.

Lass uns eine Schnupperstunde vereinbaren. Ich freue mich!

Kosten

CHF 80.- pro Stunde, exkl. Wegzeit und Material.
Übliche Kursdauer: 2-4 Stunden

Kursort

Dein Zuhause und Deine gewünschte Umgebung

Voraussetzungen

Lust auf die Umsetzung eigener Projekte oder einfach Lust auf neue, kreative Materialerfahrungen und den Austausch zu Zweit.
> Anfrage
Herzlichen Dank!
Wir haben Deine Anmeldung erhalten!
Du erhältst weitere Infos vor dem Kurs. :-)
Oops! Da ist beim Senden etwas schiefgegangen. Hast Du eine Internetverbindung? Probiers nochmal oder schick uns eine Email. Danke! :-)